Reifen Köln

Reifen Köln - Worauf Sie bei Reifen achten sollten?

Reifen Köln - Worauf Sie bei Reifen achten sollten?

Auf gleiche Profiltiefe, Profilart und Hersteller. Sie sollten niemals gebrauchte Reifen, deren Herkunft Sie nicht kennen, kaufen und montieren.

Welche Reifen für Ihren PKW zugelassen sind, steht im Fahrzeugschein bzw. in der Zulassungsbescheinigung.

Unser Vorschlag: Kaufen Sie nur darin zugelassene Reifen, sonst erlischt die Betriebserlaubnis für Ihr PKW. Da die Reifen verschiedener Hersteller zu Fahr- und Bremseigenschaften des Fahrzeugs führen können, sollte an einer Achse keine Reifen mit unterschiedlichen Profilen oder Profiltiefen verwendet werden.

Auswechseln und Schäden von Reifen und sind meist sehr teuer, deswegen lohnt sich eine Reifenversicherung, besonders dann, wenn es sich um hochwertigen Reifen handelt.

Die meisten Autofahrer wechseln die Reifen zweimal im Jahr, nämlich immer dann, wenn die Frage Winter- oder Sommerreifen im Raum steht.

Reifen Köln - Winterreifen

Bei tiefen Temperaturen in der kalten Jahreszeiten, können die Fahrer mit Winterreifen besser bremsen und fahren.

Winterreifen werden mit zusätzlichen Rillen und weicheren Gummimischung gefertigt, in denen sich Schnee und Matsch gar nicht festsetzen.

In der kalten Jahreszeit bei unter 7°C kann der Sommerreifen nicht mehr die nötige Sicherheit bieten. Warten Sie nicht auf dem ersten Schnee um die Reifen zu wechseln.

Reifen Köln - Sommerreifen

Wenn April kommt, kommt auch die Zeit für Sommerreifen. Auch im wärmeren Temperaturen und trockenen Straßen müssen Ihre Reifen hohe Ansprüchen erfüllen. Im Vergleich zu Winterreifen, sind Sommerreifen unelastischer.

Wenn es um die Laufleistung und die Lenkstabilität geht, sorgen die Sommerreifen für bessere Werte. Sommerreifen sind nicht nur auf trockenen Straßen ausgelegt, sondern auch auf regennassen.

© 2015 | 2017 autowerkstatt-koeln-bonn.de

Web design | MAAG Projekt